Carl-Legien-Siedlung, Berlin
Carl-Legien-Siedlung, Berlin

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Wichtige Informationen zur Installation der Rauchwarnmelder

JedeR in der Siedlung hat inzwischen einen Info-Brief der Deutsche Wohnen bekommen - oder wird den zeitnah noch erhalten. Dort erfahren wir MieterInnen Alles, was wir zur Installation der Rauchwarnmelder wissen müssen.

 

Ein wichtiger Tipp eines Mitglieds des Mieterbeirats: Achten Sie bei der Installation darauf, dass das rote Warnlämpchen von Ihrem gewohnten Sitzplatz (z.B. dem Sofa) oder dem Bett weg installiert wird. Sonst werden Sie ständig rot angeblinkt. Dieser Hinweis muss der Handwerker bereits vor der Installation, also spätestens, wenn er auf die Leiter klettert, von Ihnen bekommen. Der Rauchwarnmelder ist verplompt und kann nach der Befestigung nicht mehr entfernt werden.

 

Der Berliner Mieterverein hat in seinem Infoschreiben Nr. 45 (Stand 8/2019) 19 Fragen und deren Antworten aufgelistet:

 

https://www.berliner-mieterverein.de/recht/infoblaetter/info-45-rauchwarnmelderpflicht-fuer-berlin-20-fragen-und-antworten.htm

 

Da dies sehr viel Text ist, hier der Service vom Mieterbeirat für Sie: Entscheident sind die Punkte 9, 12 und 13. Bei den in unserer Siedlung verbauten Warnmeldern handelt es sich um Typ C (siehe Punkt 9). DAS IST WICHTIG für die nächste Betriebskostenabrechnung: "Der Vermieter darf für diese Geräte [Typ C Anm. d. Verf.] keine Betriebskosten berechnen."

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Lutter