Carl-Legien-Siedlung, Berlin
Carl-Legien-Siedlung, Berlin

Übernahme von Baumpatenschaften: Wer macht mit?

Unsere Siedlung lebt auch von den vielen Bäumen und Sträuchern in unseren Gärten. Die gehören - im Prinzip uns allen. Manche von uns kümmern sich schon um die grünen Lungen unseres Kiezes. Das ist sehr gut - für uns alle.

 

Der Mieterbeirat der Wohnstadt Carl-Legien hat sich deshalb folgendes überlegt: Haben Sie einen Lieblingsbaum? Einen, den Sie vom Balkon aus sehen? Der Sie vor dem Haus empfängt, wenn Sie nach Hause kommen? Für diesen Baum könnten Sie die Patenschaft übernehmen. Ein Baum braucht ca. 10 Eimer Wasser, also 100 Liter, einmal in der Woche. Das könnte man als ein Teil des Workouts sehen, je nachdem, in welchem Stockwerk Sie wohnen ;-)

 

Da wir keine große Verwaltung für diese Rettungsaktion aufbauen wollen, markieren Sie "Ihren" Baum doch so, dass er keinen Schaden dabei nimmt - und anderen Nachbarn klar ist: dieser Baum wird bereits liebevoll versorgt.

 

Wenn Sie mögen, schreiben Sie uns nach dem Sommer über Ihre Erfahrungen.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Lutter